Julias Beautypalast

Egal, was andere sagen, ich alleine entscheide, wie ich aussehen will.
Kosmetik

Hipp „Kindercreme Sensitiv“

 [unbezahlte Werbung] Zurzeit ist meine Haut sehr empfindlich und ich kann nicht jede Creme vertragen. Dann fängt meine Haut an zu jucken und das ist unangenehm. Eigentlich wollte ich dann eine bestimmte Creme, da ich diese aber vor Ort nicht bekommen habe musste ich auf eine andere zurückgreifen. So habe ich mir von Hipp „Kindercreme Sensitiv“ gekauft in einer wirklich süßen Dose, die eine grüne Schildkröte ist mit weißem Panzer. Eigentlich für Kinder und Babys, aber auch für empfindliche Haut von Erwachsenen geeignet. Leider kann man diese Dose nicht wieder auffüllen, sprich es gibt keine Nachfüller. Aber man kann, wenn man Kinder hat da auch andere Creme reingeben, wenn die Dose mal leer ist. Für Kinder eine gute Beschäftigung diese süße Dose.

100 ml kosten um die 3,35 Euro.

  • Speziell für sensible Kinderhaut entwickelt und hautverträglich
  • Creme lässt sich leicht verteilen und zieht schnell ein, ohne zu kleben
  • Geeignet für Neurodermitis neigende Haut
  • Frei von Paraffinöl und entwickelt, um Allergie-Risiken zu minimieren, mit einem zarten Duft
  • Frei von allergieverdächtigen Duftstoffen
  • Frei von ätherischen Ölen
  • Frei von PEG-Emulgatoren
  • Frei von Parabenen
  • Frei von tierischen Rohstoffen
  • Frei von Mikroplastikpartikeln gem. Kosmetik VO

Inhaltsstoffe der Hipp Kindercreme Sensitiv

Aqua, Glycerin, Helianthus Annuus Hybrid Oil, Cetyl Alkohol, Butyrospermum Parkii Butter, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Panthenol, Xanthan Gum, Sodium Polyacrylate, Caprylyl Glycol, Caprylhydroxamic Acid, Parfum

Meine Meinung zur Hipp Kindercreme

Ich fand die Dose sehr süß und nachdem ich gesehen habe das die kindercreme Sensitiv ist, sie mir gekauft. Ich bin zwar aus dem Alter raus aber die Kindercreme ist das wichtigste und mit der bin ich für den Übergang ganz zufrieden. Die Dose bekommt man leicht auf, die Creme ist nicht zu flüssig und das auch nicht bei hohen Temperaturen. Selbst bei 39° bleibt sie cremig und man kann sich in Ruhe eincremen.

Die Kindercreme ist fetthaltig, der Duft angenehm und riecht eher nach Babypopo. Mir gefällt das die Creme gut einzieht und meine Haut versorgt. Und was mir wichtig ist, die Haut juckt nicht mehr so schlimm und die Haut beruhigt sich. Versorgt finde ich sie auch ausreichend, nutze die Creme am Tag und für die Nacht, wenn es geht meine Nachtcreme.  Ansonsten klebt die Haut nicht und ich mag sie einfach und nutze diese weiter, gerade wenn die Haut so empfindlich ist.

Please follow and like us:
error

2 Kommentare

  1. Hey,

    Danke für diesen TEstbericht. Ich habe leider oft Probleme mit meiner Haut. Aus irgendeinen Grund fängt diese an zu brennen wenn ich Cremen auftrage.
    Hoffe, dass es bei diese Creme anders ist.
    Lg und weiterhin viel Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)